der Kinderstar aus POLTERGEIST (I, II, III)

Interviews/Artikel

Verschiedene Texte, Abschriften und Transkripte rund um Heather

  • 'Poltergeist'-Star Heather O'Rourke stirbt im Alter von 12 Jahren

    Los Angeles Times

    Heather O'Rourke, das verängstigte Kind, das in den "Poltergeist"-Filmen von übernatürlichen Geistern in ein gespenstisches Vakuum gesaugt wird, ist auf dem Operationstisch eines Krankenhauses in San Diego gestorben, wie am Dienstag bekannt wurde.

    Das 12-jährige Mädchen, das im vergangenen Juni die Dreharbeiten zu "Poltergeist III" abgeschlossen hatte, in dem sie zum dritten Mal die Rolle…

  • 'Poltergeist'-Kinderstar stirbt mit 12 Jahren

    "They're heeeere!"

    SAN DIEGO -- Heather O'Rourke, die blonde Kinderdarstellerin mit dem Engelsgesicht, deren unheimliche Zeile "Sie sind hier" den Gruselfilm "Poltergeist" symbolisierte, ist der zweite Star des Films, der plötzlich gestorben ist.

    Die 12-jährige Schauspielerin starb an einem toxischen Schock, der durch einen akuten Darmverschluss verursacht wurde, nachdem ihre Eltern sie in ein Krankenhaus…

  • Mehr als 100 nehmen an der Beerdigung einer jungen Schauspielerin teil

    Mehr als 100 nehmen an der Beerdigung einer jungen Schauspielerin teil

    "LOS ANGELES (AP) Familie und prominente Freunde, darunter Henry Winkler, Linda Purl und Ricky Schroeder, nahmen am Freitag an der Trauerfeier für den "Poltergeist"-Kinderstar Heather O'Rourke teil.

    Heather, die früher in Big Bear Lake lebte, starb am Montag an einer Infektion, die durch einen angeborenen Darmdefekt verursacht wurde. Sie war 12 Jahre alt.

    In einer Welt voller Plastik…

  • Heather O'Rourke, "Poltergeist"-Kinderstar, stirbt

    "They're heeeere!"

    Wie heute bekannt wurde, ist Heather O'Rourke, das verängstigte Kind, das in dem Film "Poltergeist" von übernatürlichen Geistern in ein gespenstisches Vakuum gesogen wurde, ist im Alter von 12 Jahren gestorben.

    Die blonde Schauspielerin, die im vergangenen Sommer die Dreharbeiten zu "Poltergeist III" beendete, in dem sie zum dritten Mal die Rolle der "Carol Ann Freeling" spielte, starb am…

  • Die Mutter des "Poltergeist"-Stars klagt über den Tod ihrer Tochter und behauptet:

    "ICH LIEBE DICH", das waren Heathers letzte Worte an ihre Mutter

    "Meine Tochter hätte nicht sterben müssen - und das zu wissen macht mich nur noch mehr fertig", sagt die untröstliche Mutter von "Poltergeist"-Star Heather O'Rourke in einem exklusiven ENQUIRER-Interview.

    "Es war eine falsche Diagnose, die zu ihrem Tod führte. Es war alles so unnötig! Ich leide immer noch unter diesem Schmerz."

    Ende Mai reichte Heathers Mutter Kathleen eine Klage…

  • Oliver Robbins erzählt über sein Erlebnis mit Heather

    Oliver Robbins (43) spielte Robbie Freeling in dem Kult-Horrorfilm Poltergeist von 1982.

    In einem Exklusivinterview mit Daily Mail Online erinnert sich der ehemalige Kinderschauspieler an den tragischen Tod seiner beiden Schwestern auf der Leinwand. Der heute 43-Jährige gab die Schauspielerei auf, um selbst Filme zu produzieren.

    Robins war damals gerade einmal neun Jahre alt und hatte nur einen Werbespot für Düngemittel in seinem Lebenslauf, als er die Rolle des "Robbie Freeling"…

  • Interview mit Nancy Allen

    Heather O'Rourke war ein außergewöhnliches Kind

    Heather O'Rourke war ein außergewöhnliches Kind. Sie war nicht so eine kleine Schauspielerin, wie einige dieser Kinder, die frühreif sind, überhaupt nicht. Sie war ein richtiges kleines Mädchen und hatte ein wunderbares Verhältnis zu ihrer Mutter. Sie liebte Barbies, liebte das Einkaufen, sie war einfach sehr natürlich.

    Zugleich hatte sie eine erdende Kraft. Ich dachte immer, sie sei eine…

  • Heather O'Rourke: She Was Here

    "She Was Here" ist ein historischer Film, der Heathers Geschichte bewahren wird.

    Mit einem erstmaligen Dokumentarfilm über Heather O'Rourke hofft man, das kurze Leben einer beliebten Kinderschauspielerin aus den 80er Jahren, welches damals ein tragisch Ende nahm, entgültig aufzuklären. Heather O'Rourke gewann zu jener Zeit die Herzen ihrer Zuschauer in den ersten drei Poltergeist-Filmen, wobei der letzte jedoch posthum veröffentlicht wurde.

    "Heather O'Rourke: She Was…

  • Gary Sherman

    Keiner von uns wollte, dass der Film veröffentlicht wird

    "Heather war schon krank, bevor wir mit den Dreharbeiten begannen. Ihre Eltern hatten sie zu Ärzten gebracht. Bei ihr wurde die Chrons-Krankheit diagnostiziert und sie wurde inzwischen gegen diese Krankheit behandelt. Sie bekam also Steroide, und ich glaube, die einzige Nebenwirkung, die Heather davon hatte, waren die Streifenhörnchenbacken, die sie manchmal bekam. Aber leider behandelten sie sie…